Verkehrsunfall B216 Abzweig Dahlenburg

Datum: 13/12/2021 
Alarmzeit: 07:21 Uhr 
Art: Verkehrsunfall  
Einsatzort: Dahlenburg/B216 


Einsatzbericht:

Um 07:21 wurden die Feuerwehren aus Dahlenburg und Nahrendorf/Oldendorf
gemeinsam mit dem der Polizei und dem Rettungsdienst auf die B216 alarmiert.
Im Abzweig nach Dahlenburg waren erneut zwei PKW kollidiert, es sollte mindestens
eine Person eingeklemmt sein.
Bei Eintreffen der Feuerwehr waren zwei Personen bereits durch Ersthelfer aus den
PKW befreit. Diese wurde durch die Feuerwehr betreut und dann an den eintreffenden
Rettungsdienst übergeben.
Der Fahrer des einen PKW konnte sich nicht selbstständig befreien. Er wurde im PKW
erstversorgt und dann mit hydraulischen Rettungsgeräten aus dem PKW befreit.
Gemeinsam mit der Samtgemeindefeuerwehr Dahlenburg waren drei Rettungswagen
und drei Notärzte, inclusive des Leitenden Notarztes des Landkreis Lüneburg, im
Einsatz.
Die Insassen der beiden PKW wurden zur weiteren Untersuchung in Krankenhäuser
nach Uelzen und Lüneburg gebracht.
Für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die B216 voll gesperrt.
Die Samtgemeindefeuerwehr war mit 25 Kameraden im Einsatz.